Klara Jaskulla holt Bronze bei EM!!!

Klara Jaskulla TallinnBei der U23 EM in Tallinn erreichte Klara Jaskulla (FCL) einen hervorragenden 23. Platz.
Im Einzelwettbewerb (Samstag, geht Klara mit 3 Siegen aus der Vorrunde. Im 64er KO ist sie dann auf der Position 24 gesetzt. Als Erstes muss Klara gegen die Israelin Mihal Shukurov. Das Gefecht kann sie deutlich mit 15 zu 6 für sich entscheiden. Das 32er-KO-Gefecht verlor sie trotz einer starken Leistung im Sudden Death knapp mit 14:15.EM Tallinn Damenmannschaft

Am Montag ging es dann mit dem Teamwettbewerb weiter.

Dort trifft Klara mit der Deutschen Auswahl im 16er Tableau als Erstes auf Finnland. Nach einem wechselhaften Gefecht, in dem die Finninnen immer wieder vorne lagen, können die Deutschen Fechterinnen den Kampf mit 45 zu 40 für sich entscheiden.

Im Viertelfinale ging es dann weiter gegen Estland. Anfangs startet die Deutsche Auswahl souverän. In der Mitte kippt aber das Gefecht und die Estinnen können ausgleichen. Am Schluss entscheidet aber eine starke Lara Goldmann das Teamgefecht mit 45 zu 43 für die Deutschen.

Im Halbfinale ging es dann gegen die auf 1 gesetzte rumänische Delegation. Nach anfänglicher Führung drehen die Rumäninnen das Gefecht und können es bis zum Schluss mit 38 zu 45 für sich entscheiden.

Im Kampf um die Bronzemedaille ging es gegen Frankreich weiter. Hier kann die Deutsche Auswahl von Anfang an überzeugen, indem sie die Startführung bis zum Schluss behält und das Gefecht mit 45 zu 39 souverän gewinnt.