Christoph Michalski ist Deutscher Meister im Degenfechten in der Altersklasse U20

Christoph Michalski ist Deutscher Meister im Degenfechten 2022 in der Altersklasse U2017 Teilnehmende DD + HD aus 7 Vereinen starteten gemeinsam von Leipzig bzw. vom Vorbereitungstrainingslager auf dem Rabenberg zur U20 DM in Offenbach.
Die FechterInnen des Bundesstützpunktes und Fechtclub Leipzig lieferten eine hervorragende Leistung bei ihrem Saisonhöhepunkt ab.


Jara Sophie PetersenBei den Herren (94 Fechter) gewinnt Christoph Michalski (17, 2004); vom Bundesstützpunkt Leipzig das Turnier. Nachdem er in der Vorrunde nur gegen David Dergay 3:4 verliert, treffen die Beiden im Halbfinale erneut aufeinander. Diesmal gewinnt Christoph deutlich mit 15:9. Der Leipziger Wilhelm Höcke wird 18.


Bei den Damen wird Jara-Sophie Petersen (18, 2003) Einheit Altenburg/Bundesstützpunkt Leipzig Dritte. Die beiden Leipzigerinnen Felicitas Grollmisch (19, 2002); und Marah Mende (17, 2004) können sich in das 16-Tableau fechten. Sie belegen die Plätze 10 und 14.
Lisa Mielke (17,2005), Fechtzentrum Berlin, Nicoletta Hense (17, 2004) und beide trainieren am BSP Leipzig, können sich aufgrund ihrer guten Leistungen unter den ersten 32 platzieren.


Am Tag der Mannschaftswettbewerbe konnten beide Leipziger Mannschaften überzeugen.
Die Mannschaft im Damendegen mit Luise Ziegler(17) Marah Mende (17), Felicitas Grollmisch(19) und Nicoletta Hense (17) konnten sich nach einer tollen und kämpferisch starken Leistung den dritten Platz gegen den FC Offenbach sichern. (Gold Leverkusen, Silber Heidenheim).
Das sehr junge Herrenteam mit 2 noch in der U17 Startberechtigten Louis Lademann (16), Valentin Macht (16; jeweils 2005) sowie Christoph Michalski(17) und Wilhelm Höcke(18) erreichte beim Sieg der Fechter Leverkusen einen guten 7. Rang